Kurse

 

Tauchkurse SSI und PADI in Kroatien

 

Wir bieten Tauchkurse PADI und SSI in Kroatien vom Anfänger bis zum Profi an – zum Beispiel Schnuppertauchgänge. Open Water Diver Kurse bis hin zu Tec-Kursen für erfahrene Taucher. 
Unsere Tauchkurse sind strukturiert, mehrsprachig und leicht verständlich. Die meisten Studenten ziehen es vor, die Theorie zu Hause on-line zu erledigen. Vor Ort kann man sich auf den praktischen Teil konzentrieren. Es ist auch möglich, in unserem modernen Klassenzimmer zu lernen. Auf jeden Fall steht dir unser Team zur Seite.
Für das Tauchen ist eine gute und gesunde körperliche Verfassung erforderlich. Jeder Taucher und Schüler muss auf jeden Fall entweder eine ärztliche Bescheinigung ausfüllen und unterschreiben oder eine solche mitbringen.
Die Kurspreise beinhalten Ausrüstung, Lehrmaterial und Zertifizierungsgebühren für Kinder-, Discovery, OWD- und AOWD-Kurse. Jedoch alle anderen Kurse beinhalten nur Lehrmaterial und Zertifizierung.

school1.jpg
DCIM158GOPRO
school4
school3
school7
DCIM158GOPRO
school8
school6

Kinder und Schnupperkurse

Tauchbegeisterte Eltern können ihren Kindern mit SASY (ab 5 Jahren) einen sanften und sicheren Einstieg in die Unterwasser- Welt ermöglichen. Später ab 8 gibt es den BUBBLE MAKER Kurs.
Schließlich bieten wir für Kinder ab 10 und Erwachsene, die es einmal probieren wollen,  das SCHNUPPERTAUCHEN oder DISCOVER SCUBA DIVING an. SCUBA DIVER ist zudem schon ein Einstieg in die Tauchlizenz.


Kurse für Freizeittaucher

Mit dem OPEN WATER DIVER – Kurs beginnt schließlich das Taucherleben. Du bist danach berechtigt selbstständig (natürlich mit Buddy) bis 18m zu tauchen. Auf diesem Level stehen dir dann etliche spezielle Kurse zu Verfügung (z.B. NITROX, TROCKI).
Der ADVANCED OPEN WATER – Kurs ist eine Vertiefung und Erweiterung deiner Kenntnisse. Anchließend kannst du Spezialausbildungen wie zum Beispiel TIEFTAUCHEN und WRACKTAUCHEN absolvieren.

 


Technisches Tauchen

Ab einer gewissen Tiefe beginnt Stickstoff (und etliche Meter tiefer) auch Sauerstoff gefährlich zu werden. Daher bedürfen Tauchgänge in solche Tiefen  spezieller Gasgemische und angepasster Ausrüstung. Als TEK TAUCHER kannst du schließlich die Planung und Durchführung vom tieferen Dekompressionstauchgänge mit verschieden Gasmischungen optimieren.


Der Weg zum Profi

…beginnt mit dem DIVEMASTER. Die Ausbildung dafür und Kurse zum DIVECON und ASSISTANT INSTRUCTOR sind jedenfalls während der ganzen Saison möglich.